Warenwirtschaftssystem um verspätete Lieferungen zu vermeiden

/, E-Commerce, Logistik/Warenwirtschaftssystem um verspätete Lieferungen zu vermeiden

Warenwirtschaftssystem um verspätete Lieferungen zu vermeiden

Eine große, unerwartete Anzahl von Bestellungen ist normalerweise eine gute Nachricht für jeden Versandhändler und Onlineshop-Betreiber, es sei denn es gibt nicht genug Waren auf Lager. In diesem Fall können die Dinge schnell stressig werden. Es kann vorkommen, dass Lieferanten nicht schnell genug zusätzliche Waren liefern können. Die Angestellten können eventuell nicht genug Überstunden schaffen, um sicherzustellen, dass alle Waren verpackt und versendet werden können. Und daher kann es sein, dass das Unternehmen die Waren zu spät versendet. Als Resultat sind einige Kunden verärgert und Sie können keinen Profit aus den zusätzlichen Bestellungen schlagen. In Zeiten von Social Web und Web 2.0 kann jede problematische Bestellung einem Onlineshop seinen guten Ruf kosten.

Glücklicherweise können Warenwirtschafts- bzw. Lagerverwaltungssysteme und einige Taktiken in der Abfertigung Ihnen dabei helfen, zu vermeiden, Waren verspätet an Kunden zu verschicken und schlechte Kundenerfahrungen bzw. Kundenberichte über Ihren Onlineshop oder Ihr Versandhandel zu vermeiden. Mit der richtigen Warenwirtschaftssoftware wissen Sie immer die genauen Bestände. Der erste und grundsätzliche Schritt bei der Lagerverwaltung ist zu wissen, was für den Versand oder die Produktion vorhanden ist, dann was gerade verarbeitet wird bzw. für den Versand reserviert ist und was gerade transportiert wird. Dadurch bekommen Sie ein ganzheitliches Bild Ihrer Lieferkette. Gute Software für die Bestandskontrolle kann Ihnen auch dabei helfen vorherzusagen, welcher Zeitraum des Jahres der geschäftigste sein wird. Wenn sie Lagerverwaltungssoftware über mehrere Jahre benutzen, können Sie die Kaufmuster Ihrer Kunden studieren. Dadurch können Sie herausfinden, in welchen Zeiten Sie mehr von einer bestimmten Produktart oder Rohmaterialien bestellen müssen.

Wenn Sie irgendeine Art von Fertigung oder Zusammenbau betreiben, können Sie Ihre Warenwirtschaftssoftware benutzen, um herauszufinden, wie viele Überstunden Ihre Angestellten leisten müssen, um die entsprechenden Produkte für diesen Zeitraum herstellen zu können. Wenn Sie wissen, dass es im Dezember in Ihrem Unternehmen zu einem Engpass kommen kann, können Ihre Prognosen zeigen, dass Hilfskräfte dabei helfen können, Ihre Produktionsziele zu erfüllen. Studieren Sie einfach die historischen Daten Warenwirtschaftssystem um Hilfe bei der strategischen Planung für Spitzenmonate zu bekommen.

Ein gut entwickeltes und an die Gegebenheiten des Unternehmens angepasstes Warenwirtschaftssystem und Lagerverwaltungssystem sind essentiell. Wenn Sie Ihre Kunden während Ihrer Spitzenzeiten pünktlich beliefern wollen (Termintreue ist ein essenzieller Bestandteil des Kundenservices), ist eine vorherige, korrekte Planung wichtig und ein hochqualitatives Warenwirtschaftssystem kann zu einem äußerst nützlichen Instrument auf dem Weg zum Erfolg mit Ihrem Onlineshop werden.

By |2016-10-15T09:39:19+00:00Juni 2nd, 2013|Allgemein, E-Commerce, Logistik|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

This website uses cookies and third party services. Ok
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Pinterest