Onlineshop Design – Äußeres Aussehen, Farb-Schema – Teil 4

/, E-Commerce, Onlineshop/Onlineshop Design – Äußeres Aussehen, Farb-Schema – Teil 4

Onlineshop Design – Äußeres Aussehen, Farb-Schema – Teil 4

Ein gutes Design eines Onlineshops ist eines, das man kaum bemerkt. „ Ein gutes Design sieht man sofort. Ein brillantes Design ist unsichtbar,“, hat Joe Sparano einst gesagt. Das Design darf den Benutzer von der Ware nicht ablenken. Er muss sich die ganzen Informationen in Ruhe angucken können und später seinen Kauf tätigen. Das Onlineshop Design muss beim Käufer die richtigen Emotionen hervorrufen, sodass er bei Ihnen kauft. Das sind 2 Medaillen, die einen Konflikt hervorrufen: Wie erstellt man ein unsichtbares, aber dennoch emotionales Design? Etwas weiter unten werden wir auf diese Frage noch einmal eingehen. Sehr oft machen Menschen beim Einstellen schöner Bilder, Animationen oder anderen „Pipapos“ Fehler. Doch was ist unser Ziel? Das Design ist doch für den Käufer gedacht. Das muss man immer im Hinterkopf behalten. Es ist ein Onlineshop, wo man Waren kaufen kann. Wir müssen sie in den Vordergrund stellen. Das Design kann an zweiter Stelle stehen, sozusagen als Zusatz und das vollendete Bild.

Bild 7 Beispiele infibeam.com, alibaba.com

beam alibaba

Farben. Die Farben rufen im Menschen Emotionen und Assoziationen aus. Beim Besuch Ihrer Webseite ist es sehr wichtig, dass der Mensch die richtigen Emotionen hat. Nicht umsonst streiten sich ganze Marketing Abteilungen um die Firmen-Farben. Die Farben- Psychologie ist eine sehr wichtige Frage, wenn es um eine große Kundschaft geht.
Wenn wir ein gutes, sauberes und elegantes Onlineshop Design erstellen wollen, sollten wir nicht mehr wie 2 bis 3 Farben für das Design benutzen. Das ist ein bewährtes Geheimnis, das man nicht in Frage stellen sollte. Es geht um das Farbschema der eigentlichen Seite. Andere Farben werden später durch die Werbung der verschiedenen Banner erscheinen. Die Banner müssen sich auch unterscheiden, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu erwecken. Die Webseite darf bei dem Farbschema nicht viele Farben beinhalten. Benutzen Sie keine grellen, giftigen Farben, da sie negative Emotionen hervorrufen werden, sodass sich die Menschen auf Ihrer Seite nicht lange aufhalten werden. Lieber weichere und ruhige Farben, sowie Farb-Schemen benutzen. Das weckt Frieden und Vertrautheit hervor. Es ist ganz wichtig, diese Regel zu befolgen, damit positive Gefühle erweckt werden und der Mensch bei Ihnen kauft.

Bild 8 Beispiele der verschiedenen Farb- Schemen von den bekanntesten Online Shops: ebay.com, amazon.com,

amazonebay

Die Hintergrundfarbe sollte neutral sein. Man sollte entweder einen sichtbaren, nicht zu grellen oder neutralen Pattern benutzen. Der Hintergrund darf von den Informationen nicht ablenken.

Beim Onlineshop Design darf es nichts überflüssiges geben. Alles muss ordentlich aussehen und darf die Aufmerksamkeit des Users vom Inhalt nicht ablenken. Erstellen Sie ebenfalls keine überflüssigen, sinnlosen Elemente. Übersicht-lichkeit und nicht überfülltes Design ist der Schlüssel zum Erfolg im Onlinehandel.

Übersetzt aus Quelle: http://goo.gl/RsMDm2

By |2016-10-15T09:39:18+00:00Juni 4th, 2014|Allgemein, E-Commerce, Onlineshop|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

This website uses cookies and third party services. Ok
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Pinterest